Inhalt - Brennstoffzellen

Brennstoffzellen

Die Brennstoffzelle wandelt wasserstoffreiche Brennstoffe wie Erdgas/Biogas in Elektrizität und Wärme um. Statt einer klassischen Verbrennung (mittels Verbrennungsmotor) arbeiten Brennstoffzellen mit einer elektrochemischen Reaktion. Der Vorgang ist ähnlich dem einer Batterie, die kontinuierlich Gleichstrom aus einer chemischen Reaktion bereitstellt.

Vorteile der Brennstoffzelle

  • Erneuerbare Energie: Durch den Einsatz von Biogas erzeugt die Brennstoffzelle erneuerbaren Strom und Wärme
  • Entlastung des Stromnetzes: Strom- und Wärme aus einem Gerät, Produktion direkt im Haus
  • Emissionsarm: Leiser Betrieb, sehr geringer Schadstoffausstoss,
    mit Biogas CO2-neutral
  • Maximale Sicherheit: Raumwärme, Warmwasser und Strom, auch bei externem Stromausfall
  • Eigenproduktion: Stromerzeugung mit hoher Eigenstromnutzung
  • Einfach: Installation analog zu herkömmlichen Gas-Brennwert-geräten

Funktionsprinzip Brennstoffzelle

Brennstoffzelle in Lenzburg

Fusszeile